Mit 142 km/h rechts von der Straße abgekommen

Einen Nachruf über Jörg Haider zu verfassen, scheint in Österreich ein Spagat zwischen Lobhudelei und Pietätlosigkeit zu sein. Es wird immer wieder zwischen dem „Menschen“ und dem „Politiker“ Jörg Haider differenziert. Da uns keine persönliche Bekanntschaft mit dem verstorbenen Landeshauptmann verband, können wir uns ausschließlich auf den Politiker Haider konzentrieren. Alles andere wäre Heuchelei und Tartüfferie.
Jedoch einige seiner zu Lebzeiten getätigten Aussagen sprechen für sich, machen jeglichen Kommentar unserseits überflüssig und lassen wenig Interpretationsspielraum zu.

Ausgewählte Aussagen des Politikers Haider:

Das wissen sie so gut wie ich, dass die österreichische Nation eine Missgeburt gewesen ist, eine ideologische Missgeburt, denn die Volkszugehörigkeit ist die eine Sache und die Staatszugehörigkeit ist die andere Sache.

Im Dritten Reich haben sie ordentliche Beschäftigungspolitik gemacht, was nicht einmal Ihre Regierung in Wien zusammenbringt.

Es ist gut, dass es in dieser Welt noch anständige Menschen gibt, die einen Charakter haben, die auch bei größtem Gegenwind zu ihrer Überzeugung stehen und ihrer Überzeugung bis heute treu geblieben sind.“ (zu Waffen-SS Vertretern)

Wenn einer schon Adamovich heißt, muss man sich zuerst einmal fragen, ob er eine aufrechte Aufenthaltsberechtigung hat.

Weiterführende Links
Haider – Umstrittene Sager prägten sein Leben – APA
Haiders Auto ohne technische Mängel – ORF.at
Internationale Reaktionen – ORF.at
Chronologie: Stationen eines Lebens – derStandard.at
Das Phänomen Jörg H. – Spiegel.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s