Jedem Menschen sein Kosename

Wer hört nicht gerne auf so liebliche Kosenamen aus der Tierwelt wie beispielsweise „Hasi“ oder „Schnecki“, wenn der Lebensabschnittspartner/Ehepartner/Lebensmensch/One-Night-Stand ruft?

Die gutgemeinten Bezeichnungen beschränken sich aber natürlich nicht bloß auf Hund und co. So mancher ist auch mal ein „Specki“, bei besonders gutem Benehmen sogar eine „Schokoflocke“.
Besonders hoch im Kurs stehen auch die Namen der schönsten Nebensache der Welt: den Blumen. Morgens, das Erste was man hört: „Marienblümchen“ oder „Tülpchen“. Ein Traum!

Aber Achtung: Auch für nicht so ruhmreiche Momente hält die deutsche Sprache Ausdrücke parat. Wichtig ist, dass man am Ende immer Frieden schließen kann. Auch wenn man nicht im Sitzen aufs Klo gegangen ist.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Jedem Menschen sein Kosename

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s