Wir sind dann mal über Weihnachten weg!

Jedes Jahr zu Weihnachten passieren mir oder den Menschen in meinem Umfeld schlimme Dinge. Vor vier Jahren kam meine damalige Lebensabschnittspartnerin beim Aufputzen unseres Christbaums ums Leben – erschlagen von einer Nordmann-Tanne. Wie das trotz der geringen Größe des Baumes von 80cm tödlich enden konnte, ist mir bis heute ein Rätsel. Im Jahr darauf bekam ich ein Paar weiße Tennissocken geschenkt. Was ich bisher nicht wusste, sie waren aus Polyester und ich leide seit meiner Kindheit an einer lebensbedrohlichen Polyesterunverträglichkeit. So verbrachte ich die Feiertage mit eitrigen und aufgeschwollen Füßen und Unterschenkeln auf der Intensivstation der örtlichen veterinärmedizinischen Klinik.

Doch für dieses Jahr habe ich für mich und meinen Co-Autor einen wohl verdienten Urlaub fernab des Weihnachtsstress gebucht. Ich konnte zwei Last-Minute Tickets nach Guantanamo Bay ergattern. Soll zu dieser Jahreszeit ganz ruhig und nett dort sein. Ich bin mir sicher da werde ich die schönsten Weihnachtsfeiertage meines Lebens verbringen.

In ein paar Tagen sind wir wieder da und es folgen weitere heitere Texte der erholten Chefautoren David und Homajon.

Frohe und unfallfreie Feiertage
David & Homajon

Ein Gedanke zu “Wir sind dann mal über Weihnachten weg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s