Lieber Heinz-Christian!

Demokratie lebt bekanntlich vom Interesse der Wähler. Was aber, wenn der Wähler keine Lust auf bestimmte Dienstleistungen von „angeblichen“ demokratischen Parteien hat?

Abgesehen davon, dass die entstandene Irritation durch den niveaulosen Comic „der blaue Planet“ schier unerträglich ist (aber wir haben es hier zum Glück nicht mit einer Parteiwerbung zu tun und schon gar nicht mit einer öden Belehrung), muss sich unsereiner außerdem einfach damit abfinden, von dir, lieber Heinz-Christian, geduzt zu werden. Ganz wichtig für die Zukunft: Ich bin nicht der „liebe David“. Nicht für dich, lieber Heinz-Christian. Ich bin der „liebe David“ für Menschen, die ich gerne habe, die ich schätze, die mir das Gefühl geben, dass sie sich menschlich korrekt verhalten und nicht pauschal bestimmte Personen benachteiligen.

Ich habe hier rein gar nichts übertrieben 🙂 ! Denn, erstens: Ich bilde mir meine eigene Meinung. Und zweitens: Du kannst gerne noch so viel übertreiben, deine lächerliche Angstmacherei interessiert sowieso niemanden!

Ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß beim Lesen dieses Briefes (geht beim Bier bestellen genauso wie beim „Paintballspielen“).

Dein
deinen unsäglichen Schwachsinn nicht duldender Herr Haller
Freier Bürger

Ein Gedanke zu “Lieber Heinz-Christian!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s