5 Dinge…

Viele Menschen haben Probleme mit Spontanität, siehe das Brachliegen des Flugverkehrs in weiten Teilen Europas durch die isländischen Vulkan-Wolken. Da greift die liebe Natur mal kurz ein und schon steht kein Stein mehr über dem anderen. Anstatt diese neue Situation einfach anzunehmen und ein wenig über sein Leben und die eigenen, oftmals fragwürdigen Gewohnheiten zu philosophieren, herrscht pures Chaos. Plötzlich geht etwas nicht, was immer ging und schon wird geschrien. Kleine Kinder handeln ähnlich. 2gewinnt stellt spezielle Gruppen vor, für die der Vulkan-Ausbruch sicher besonders problematisch war.

5 Menschengruppen, für die der Vulkan-Ausbruch besonders problematisch ist:

  • Alle die vom Seitensprung am Weg nach Hause sind und die außerehelichen Aktivitäten nicht vertuschen können, weil Sie nicht rechtzeitig zu Hause ankommen.
  • Der ÖVP-Wähler, der aufgrund der Ausweitung des Flugchaos bis Sonntag nicht in seinem Wahllokal sein und deswegen auch nicht „weiß“ wählen kann.
  • Die vielen Priester und Angehörigen der Geistlichkeit, die nicht oder nur mit Verspätung ihren „Pflichten“, vor allem für die Jüngsten unserer Gesellschaft, nachkommen können.
  • Alle Terroristen, die in den letzten Tagen vor hatten, in diverse europäische Gebäude von zentraler Bedeutung zu fliegen und jetzt stattdessen auf den Flughäfen auf eine wettertechnische Besserung hoffen.
  • Die vielen Stewardessen, die die Sicherheitshinweise nun für die Rolltreppen- und die Liftbenutzung durchführen müssen.

Relevante 2gewinnt-Beiträge
Alle 5 Dinge…

David

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s