Zum Nachdenken

Heute möchte ich Ihnen geistigen Input für den bevorstehenden Feiertag mitgeben. Wer in Wien wohnt und die U-Bahn als Fortbewegungsmittel seiner Wahl auserkoren hat, wird es bestimmt schon bemerkt haben. Es gibt eine neue gottesgleiche Stimme aus dem Off. Eine forsche Frauenstimme, die sehr bemüht aber erfolglos versucht höflich zu klingen, empfiehlt kurz vor Abfahrt des Zuges: „Zurückbleiben, bitte.“ Ist sicher gut gemeint und hat vielleicht sogar einen pädagogischen Mehrwert. Aber denken wir das einmal weiter: sind die Fahrgäste die sich der Aufforderung unterordnen und am Bahnsteig verbleiben um auf den nächsten Zug zu warten die „Zurückgebliebenen“? Bitte denken Sie darüber einmal nach, wenn Sie das nächste Mal die U-Bahn verpassen.
Doch vorher darf über Wortspiel Nr. 64 geschmunzelt werden.

Alle 2gewinnt Wortspiele/Videos

Homajon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s