Zeitreisende müssen auch zum Zahnarzt gehen

Gehen wir einleitend davon aus, dass wir von einem Punkt ausgehen der in der Vergangenheit liegt. Dieser war für eine kurze Periode Teil der Gegenwart, eine Zeitspanne die vergänglicher ist Michael Tschuggnalls Ruhm (wer ist Michi Tschuggnall?). Die Gegenwart oder Jetztzeit ist paradoxerweise der Augenblick von dem aus wir die Zeit per se beurteilen und bewerten. Die Dauer der Gegenwart beginnt mit ihrem Ende. Vergangenes zu erleben macht die Linearität der Zeit unmöglich. Außer man fährt einen DeLorean, dann ist Überwindung der zeitlichen Barriere möglich. Fährt aber heute keiner mehr, da die Produktion mangels Erfolg Anfang der 1980er eingestellt wurde. Pech gehabt. Man könnte aber zurück in die Zeit reisen und den Stop der Produktion verhindern, vorausgesetzt man besitzt einen DeLorean oder kann sich den des großen Bruders leihen. Dann würde die Zeit (inklusive der nicht greifbaren Präsens) zu einer weiteren Koordinate neben Längen- und Breitengrad degradiert werden. Wäre für die Zeit äußerst unsexy und die Kalenderfunktion am Handy würde zu unnötigem Datenballast verkommen. Nur zum Zahnarzt müsste man immer noch gehen.

Alle 2gewinnt Wortspiele/Videos

Homajon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s