Warum wir keine Promis sind

Dem Verfasser dieser Zeilen und seinem schwer untalentierten Co-Autor werden bei jeder Gelegenheit deren große Hingabe zu kreativen Pausen vorgeworfen. Alle zwei Monate sind sie weg. Was machen die beiden in dieser Zeit?
David hat sich Anfang des Jahres als Kandidat für eine Show im Privatfernsehen beworben. Aufgrund seines nicht vorhandenen Promi-Status (den man zuerst irgendwie erlangen muss um ihn danach wieder zu verlieren um dort auftreten zu dürfen) wurde er natürlich nicht genommen. Jetzt dürfen andere Hirschhoden und Kakerlaken fressen. Dabei hätte er sich diese Erniedrigung so sehr gewünscht (und verdient).
Ich hingegen würde gerne Gastgeber beim perfekten Promi-Dinner sein. Kochen kann ich nicht aber bei „Helden von morgen“ kann ja auch keiner singen. Was soll’s. Angefragt hat bei mir noch niemand. Liegt vielleicht daran, dass auch ich keine prominente Persönlichkeit bin, obwohl aus Funk und TV bekannt (Stimmt wirklich!). Ein perfektes 3-Gänge-Menü habe ich schon im Kopf, verraten wird es nicht, sonst könnte mir noch der nächste vorbestrafte Z-Promi die Idee stehlen.
Liebe Leser, Sie sehen also, dass wir nicht nur hier auf unserer Webseite ständigen versagen sondern auch im realen Leben. Das ewige Scheitern ist der rote Faden unseres Handelns und die einzige Triebfeder um jeden morgen aus dem Bett zu torkeln. Die immerwährende Enttäuschung hat uns zusammengeschweißt.
Ein trauriger Klappentext ohne jeglichen Bezug zum Wortspiel. Schade.

Alle 2gewinnt Wortspiele/Videos

Homajon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s