Tipps für ein gelungenes Osterfest

Tipps für ein gelungenes Osterfest bekommen Sie an dieser Stelle nicht. Leider. Der Feiertag, oder -tage, sind zu verwirrend, als dass man Ratschläge zum Gelingen der Feierlichkeiten geben könnte. Es spielen so viele Faktoren eine tragende Rolle, die weder auf den ersten noch auf den zweiten Blick auch nur annähernd in einem rationalen Zusammenhang stehen können. Da wäre einmal der Osterhase. Besagter Meister Lampe arbeitet zu Weihnachten als Testimonial (keine Ahnung für was, ich kenne die Werbung nur aus diesem Text) und bringt zu Ostern Eier. Er transportiert sie jedoch nicht im Sack, wie es der Weihnachtsmann mit den Geschenken tut, sondern legt diese in ein Nest, gepolstert mit essbarem Gras. Da drängen sich zwei Fragen auf: Warum hat der Hase keinen Sack für seine Eier (billiger Gag, ich gebe es zu!) und wieso sind sie bunt (eigentlich wollte ich „blau“ schreiben aber das wäre noch billiger gewesen, deswegen wurde darauf verzichtet)?
Das Nest mit dem essbaren Gras und den bunten Eiern wird dann noch versteckt und im Idealfall im kommenden Jahr wieder gefunden. Was soll man sonst mit solchem Schrott tun? Haben Sie schon einmal essbares Gras oder bemalte Hühnereier vom Hasen im Restaurant bestellt? Das ist kulinarisches Randgruppenprogramm für eine Randgruppe die maximal vier bis fünf Personen inkludiert. Die dürften jedoch äußerst einflussreich sein um uns jährlich diese lukullische Katastrophe erfolgreich aufzuzwingen.

Irgendwo habe ich einmal gelesen Ostern hätte etwas mit der Auferstehung von einem Jesus zu tun. Nun gut, mag schon sein, aber was haben Hasen und bunte Eier damit zu tun? Das ist doch auf höchster Ebene verwirrend. Übrigens stehe ich auch jeden Tag auf, das feiert keiner. Ist auch besser so, denn ich mag weder Hasen noch hartgekochte Eier, egal in welcher Farbe.

(Anm. Einmal mehr ein Klappentext ohne Bezug auf das Wortspiel. Aber das sind Sie doch schon von uns gewohnt.)

Alle 2gewinnt Wortspiele/Videos

Homajon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s