Klappentextschreiber machen nachts ins Bett

Führende und renommierte Wissenschaftler aus den USA haben in einer brandaktuellen Studie soeben herausgefunden, dass Personen, die die hohe Kunst des Klappentextschreibens in die Wiege gelegt bekommen haben, nicht aus den Kinderschuhen wachsen. Das hat unter anderem die Folge, dass eben genannte Menschen dem Blasendruck in der Nacht nicht standhalten können und munter die Bettwäsche befeuchten. Besonders schlimm soll es angeblich in den Nächten vor den veröffentlichten Texten sein. Bislang konnte diese Besonderheit geschickt geheim gehalten werden, doch nun ist diese bizarre Anekdote aus dem Sack. Selbst Hunden, denen man Knochen vors Maul wirft, haben ihren Körper besser unter Kontrolle, so die Studie. Das Erlernen dieser Form der literarischen Kunst wird also aus verständlichen Gründen nirgends gelehrt. Die Wissenschaftler konnten noch nicht herausfinden, ob persönlicher Kontakt mit den Betroffenen zu schwerwiegenden Folgen führt, jedoch empfehlen sie in sicherem Spannungsbogen um die Personen zu gehen.

Ehrlich gesagt, bin ich mir nicht ganz sicher, was ich von dieser Studie halten soll. Angenommen sie stimmt, würde das bedeuten, dass mein hochtalentierter Co-Autor vor jedem Klappentext ins Bett pinkelt. Ich habe mich bislang eigentlich immer auf die Wortspiele montags gefreut. In Anbetracht der Umstände nimmt die Angelegenheit aber nun fast tragische Züge an. Warum hast du nie etwas gesagt, lieber Homajon? Ich hätte helfen können. Es tut mir leid, dass ich in den letzten Jahren diesbezüglich nicht für dich da war. Es muss hart gewesen sein. Ich hoffe du entschuldigst mein Verhalten. Wann immer du Windeln brauchst, werde ich sie dir von nun an bringen.

Relevanter Beitrag
Der Klappentext als Kunstform

David

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s