Nimm das!


Quelle: Flickr/BooniePower (cc-license)

Ich wurde in meinem Leben schon oft blöd angesehen. Das hat unterschiedlichste Gründe: Manchmal wegen einem offenen Hosenschlitz, oftmals aufgrund meiner ungewaschenen Haare und die meiste Zeit weil ich neben Homajon auf der Straße gehe. Ich habe aber gelernt solche Situationen zu meistern – ich wechsle beispielsweise die Straßenseite, wenn ich mit Homajon unterwegs bin. Außerdem rufen derartige Begebenheiten bei mir selten mehr als ein müdes Lächeln hervor – die niederschmetternde Kritik bei 2gewinnt hat mich abgehärtet.

Und dann befand ich mich kürzlich in folgender Situation: Über die Arbeit bin ich zu zwei Tickets für „Nimm das“ (engl. „Take That“) gekommen. Geil oder? Ich meine „Take That“! Robbie Williams! Gary Barlow! Die letzte Boyband, der man noch zuhören hat können (Vergessen Sie bitte den ganzen neuen Schmarrn seit der Wiedervereinigung). Genauso wie Sie, verehrte Leserschaft, habe ich mir nichts dabei gedacht.

Ich habe die Karten jetzt schon seit zwei Monaten. Übermorgen ist es endlich soweit. Ich freue mich schon so darauf! Wenn das Konzert nämlich zu Ende ist, schaut mich vielleicht endlich wieder jemand an.

David

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s