Silvio und Giorgos am Arbeitsamt

Im Wartezimmer eines Arbeitsamts. Silvio bewegt, mit konzentrierter Miene, hektisch sein Smartphone auf und ab. Giorgos sitzt daneben und versucht schüchtern ein Gespräch zu beginnen. Beide halten einen Nummernzettel in der Hand.

Giorgos: Silvio beruhig dich. Wir werden schon was Neues finden.
Silvio (sichtlich genervt): Silentio! Ich versuch einen neuen Rekord bei Angry Bird aufzustellen.
Giorgos: Schon gut, schon gut. Moment. Angry Bird? Das Spiel kostet doch 79 Cents! Sag, woher hast du das Geld?
Silvio (pausiert das Spiel und greift sich auf die Stirn) Woher ich das Geld habe, hä?
Giorgos: Ja, woher hast du das Geld?
Silvio: Welches Geld? Ich sehe kein Geld? Du etwa?
Giorgos: Auch nicht. Deswegen haben wir ja unsere Jobs verloren.
Silvio: Niemand kann ich mich feuern. Ich habe gekündigt. Basta!
Giorgos: Ja… war bei mir ähnlich. Aber Männer in unserm Alter finden so leicht keine neuen Jobs.
Silvio: Was sagst du da? Man ist so alt wie man sich fühlt. Sieh mich an. Volles pechschwarzes Haupthaar und ein Gesicht so faltenlos wie ein bügelfreies Hemd.
Giorgos: Eh fesch.
Silvio: Du kannst mit deinem Gesicht Karriere als Günter Wallraff-Double machen. Ich kenn ein paar Leute bei Fernsehsendern, die bringen dich ganz groß raus.
Giorgos: Ach, Silvio. Ich bin nicht einer deiner Eroberungen, die sich mit so was bezirzen lassen.
Silvio: Nein, ehrlich. Du machst einen auf Günter Wallraff und schreibst eine investigative Reportage über mich, die bestätigt was für ein anständiger und liebenswerter Mensch ich bin.
Giorgos: Ich weiß nicht. Ich hab’s nicht so mit dem Schreiben. Und die Rotzbremse wollte ich mir auch abnehmen und jugendlicher zu wirken. Damit steigen meine Jobchancen.
Sivlio: Wenn du meinst.
(Betretenes Schweigen)
Giorgos: Welche Nummer hast du?
Silvio: 74. Du?
Giorgos: 79. Obwohl ich vor dir da war.
Silvio (greift sich auf den Hinterkopf): Du, unter uns, glaubst du ich kriege eine Glatze?
Giorgos: Nein, du hast volles und prächtiges Haar.
Silvio: Danke. Weil das macht mir am meisten Sorgen.
Giorgos: Im schlimmsten Fall kannst du dir immer noch einen Schnauzer stehen lassen. Das kaschiert.
Silvio (reaktiviert sein Smartphone): Vielleicht breche ich ja jetzt meinen Rekord.

Wird Silvio seinen Rekord bei AngryBirds brechen können? Und rasiert sich Giorgos tatsächlich seinen Oberlippenbart ab?
Fortsetzung folgt.

Homajon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s